PRECISION GAS FLOW METERS & GAS FLOW CONTROLLERS

Häufig gestellte Fragen

Häufig gestellte Fragen (FAQs)

Periodische Kalibrierung: Wie oft müssen die Geräte kalibriert werden?

Der Anwender legt das Kalibrierintervall selber fest.
Folgende Fragen/Punkte können dabei helfen:

  • Wie wichtig ist die Einhaltung der Genauigkeit des Messgerätes?
  • Wie hoch darf die Abweichung im Maximum sein?
  • Kann der Anwender die Abweichung der Messgeräte selber mit einer Referenz feststellen?
    Vor dem Einbau in die Anlage wird der Istzustand mit einem Referenzgerät erfasst. Der Kunde legt die periodische Überprüfung selber fest. Dabei ist darauf zu achten, dass der Messaufbau immer gleich ist.
  • Interne oder externe Vorgaben bestimmen das Intervall: Ist eine periodische Kalibrierung von einer akkreditierten Stelle gefordert (z.B. Dakks (früher DKD) oder SCS)?
  • Wird der Istzustand vor einer Neukalibrierung ermittelt?
    Ja, sofern das Messgerät funktioniert, wird die aktuelle Abweichung festgestellt. Dabei wird ein Protokoll erstellt. Ist dieses ausserhalb der Gerätespezifikation, wird das Messgerät neu justiert (an eine Referenz angepasst).
  • Wir empfehlen folgendes Kalibrierintervall:
    1. Erste Überprüfung nach einem Jahr
    2. Nachdem einige Kalibrierungen in Folge durchgeführt wurden, muss die Abweichung von Kalibrierung zu Kalibrierung ausgewertet werden. Basierend auf diesen Daten kann entschieden werden, die Kalibrierintervalle anzupassen.
  • Folgende Einflüsse können zu einer erhöhten Abweichung führen:
    1. Kein stabiler Durchfluss, verursacht z.B. durch pulsierende Pumpen
    2. Das Gas kondensiert aus oder führt flüssige oder staubförmige Partikel mit (Anwendungen mit Umgebungsluft sind besonders anfällig auf Verschmutzungen. Hier ist ein Filter vorzusehen).
    3. Der effektive Druck weicht wesentlich vom kalibrierten Druck ab (+/- 0,2%/bar).
    4. Das Gas/Gasgemisch stimmt nicht mit dem kalibrierten Gas überein.
    5. Die Alterung von elektronischen Bauteilen kann Änderungen, manchmal sogar Verbesserungen bewirken. Elektrische Änderungen treten als Folge von Alterung oder allmählichem Einbrennen von Komponenten auf, welche die Qualität des Ausgangssignals beeinflussen.