PRECISION GAS FLOW METERS & GAS FLOW CONTROLLERS

HĂ€ufig gestellte Fragen

HÀufig gestellte Fragen (FAQs)

Auf welche Referenzbedingungen (Druck und Temperatur) sind die GerÀte ausgelegt?

Gase lassen sich komprimieren. Das Volumen verÀndert sich, wenn sich die Temperatur und/oder der Druck sich Àndern. Folglich muss bei der Angabe eines Gasvolumens immer auch noch die Bezugstemperatur und der Bezugsdruck angegeben werden.
Unsere Angaben richten sich nach der Vorgabe der DIN 1343 (Normbedingungen):

Temperatur Tn = 273,15 K, entspricht 0‘°C
 Druck Pn = 1013,25 mbar abs

Siehe auch: http://de.wikipedia.org/wiki/Normbedingungen

Nicht alle verstehen unter Normbedingungen das Gleiche. Beim Referenzdruck sind sich alle einig, jedoch bei der Referenztemperatur gibt es Unterschiede:

  • Der US-Standardliter entspricht unserem Normliter nach DIN 1343
  • Gaslieferanten in Europa legen nicht 0°C, sondern 15°C fest.

Um MissverstÀndnisse zu vermeiden, sind die Referenzbedingungen in unserer Korrespondenz klar ersichtlich.
Auf Wunsch liefern wir die GerÀte auch mit einer anderen Referenz-Temperatur (z.B. bezogen auf Raumtemperatur 20°C).